Freitag, 9. Dezember 2022
2018
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar


2017
Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar

Kinostarts Februar 2015


05 | 12 | 19 | 26
Let us Prey
Nachtschicht in einer Polizeistation in einem gottverlassenen schottischen Kaff: Ein mysteriöser Fremder erscheint, der ein blutiges Spiel mit den Einwohnern des Städtchens treibt.
| Trailer | Kinofinder | Filmseite | Teilen

Wild peitschende Wellen, ein unheilvoll aufziehender Sturm und das drohende Krächzen von Raben, deren Schwingen den Himmel verdunkeln: Es scheint in der Tat eine apokalyptische Nacht zu werden, die dem kleinen schottischen Städtchen Inveree bevorsteht, als Rachel Heggie zu ihrer ersten Schicht im örtlichen Polizeirevier aufbricht.

In den gespenstisch leeren Gassen wird sie Zeuge eines Autounfalls, dessen Opfer scheinbar spurlos verschwindet. Wenig später taucht der selbe Mann im Revier auf, nistet sich ein zwischen Rachels gleichgültigen Kollegen und dem Abschaum, der in den Zellen im Keller hinter Gittern sitzt – und bald beginnt für alle Beteiligten ein schicksalhafter Albtraum, dessen mörderisches Finale nur die wenigsten überleben werden...

Liam Cunningham (Game of Thrones, Safe House, The Tournament) brilliert hier als Botschafter des Todes, der die düsteren Seelen der bösartigen Menschen einsammelt, ebenso wie Pollyanna McIntosh (Drecksau, Love eternal - Auf ewig Dein) als Polizistin mit Opfervergangenheit. Das Erstlingswerk von Brian O'Malley ist mit netten Effekten versiert inszeniert, wirkt jedoch oft ein wenig dröge. Das blutrünstige Machwerk über die Abgründe in uns allen und die psychologische Auseinandersetzung damit bekommt deswegen auch nur 6/10 Punkte. ■ mz

Horror
GB/IRL 2014
88 min


mit
Liam Cunningham (Six)
Pollyanna McIntosh (PC. Rachel Heggie)
Bryan Larkin (PC. Jack Warnock)
Hanna Stanbridge (PC. Jennifer Mundie)
Douglas Russell (Sgt. MacReady)
u.a.

drehbuch
David Cairns
Fiona Watson

musik
Steve Lynch

kamera
Piers McGrail

regie
Brian O'Malley

produktion
Fantastic Films
Makar Productions
Creative Scotland
Greenhouse Media Investment
Mr. Significant Film
Irish Film Board

verleih
Drop-Out Cinema

Ohne Cookies macht das Leben Internet keinen Sinn. Daher verarbeiten auch wir zumeist anonyme Daten und schenken Ihrem Browser ein paar Kekse. Welche Sorte wir hinterlegen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen. Sollten Sie damit einverstanden sein, klicken Sie bitte auf das Krümelmonster...