Freitag, 9. Dezember 2022
zur IMDb
Kinofinder
Filmseite
Beitrag teilen
Kinostarts September

Grenzgänger

Drama | A 2012 | 88 min | FSK 12 | von Florian Flicker
mit Andreas Lust, Andrea Wenzl, Stefan Pohl, Martin Schwanda u.a. | Barnsteiner/Alpenrepublik

Zwei Männer, eine Frau: Ein dramatisches Dreieck zwischen Liebe und Leidenschaft, Verrat und Verbrechen. Florian Flicker hat Karl Schönherrs „Der Weibsteufel“ ins österreichische Grenzland kurz nach der Jahrtausendwende übersetzt. Im wilden Sumpfgebiet der March-Au haben sich Hans und Jana eine kriminelle Idylle eingerichtet, die kippt, als ein junger Soldat dem Paar das Handwerk legen soll.

Florian Flickers Grenzgänger, inspiriert von Karl Schönherrs „Weibsteufel“ ist ein minimalistisches, aber nicht minder kraftvolles Liebesdrama. Nach Der Überfall zieht er wieder an den Schicksalsfäden einer Dreierkonstellation. Was still beginnt, endet mit einem Knall: „Love is a warm gun“. Und sie ist geladen mit Liebe und Leidenschaft, mit Verrat und Intrige, mit Verlust von Kontrolle. Und mit Entschlossenheit. ■ Alpenrepublik

8. Oktober 2013
▲ nach oben
Ohne Cookies macht das Leben Internet keinen Sinn. Daher verarbeiten auch wir zumeist anonyme Daten und schenken Ihrem Browser ein paar Kekse. Welche Sorte wir hinterlegen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen. Sollten Sie damit einverstanden sein, klicken Sie bitte auf das Krümelmonster...